Plugins und Lizenzen

Du fragst dich, warum Lizenzgebühren fällig werden? WordPress und WooCommerce sind doch Open Source und nur das Webdesign muss bezahlt werden? Das stimmt nicht ganz! Hier findest du alle Antworten.

Wir nutzen Premium-Plugins

WordPress ist das weltweit führende Content Management System. Es kann natürlich mit den Grundfunktionen betrieben werden. Allerdings muss man hier viele Abstriche machen. Der integrierte Gutenberg-Editor ist alles andere als benutzerfreundlich und auch hochwertiges Webdesign ist damit nur sehr umständlich zu realisieren. Hier muss oft ein Programmierer teuer bezahlt werden, um das zu implementieren, was in anderen kostenpflichtigen Plugins längst enthalten ist. Die Lizenzen für diese Plugins liegen meist weit unter dem Preis eines Programmierers.

Für Performance, Sicherheit und Datenschutz gibt es nur rudimentäre Lösungen, wenn man kostenlos bleiben will. Viele dieser Lösungen funktionieren nicht richtig, der Support ist gleich null und die Konfiguration kompliziert.

Als qualitätsorientierte Agentur setzen wir ohne Wenn und Aber auf kostenpflichtige Plugins, die einwandfrei funktionieren und perfekt miteinander harmonieren. Diese setzen wir bei allen unseren Kunden ein, um einen optimalen Betrieb der Website oder des Online-Shops gewährleisten zu können.

Wir verwenden folgende lizenzpflichtige Plugins

In der nachfolgenden Übersicht erfährst du, welche lizenzpflichtigen Plugins wir nutzen.

Elementor Pro

Wenn du dich schon ein wenig auf unserer Website umgesehen hast, bist du sicher schon über Elementor gestolpert. Es ist der weltweit beste und führende Page Builder für die Erstellung von hochwertigen Websites unter WordPress und es sind unzählige Designs möglich. Elementor ist einfach zu bedienen und es gibt bereits unzählige Erweiterungen.

WP Rocket

Das unbestritten beste Plugin, um die Performance deiner Website deutlich zu verbessern. Google und deine Kunden legen großen Wert auf schnelle Websites. Eine Website, die nicht performant ist, wird von Google automatisch weiter hinten im Ranking positioniert. WP-Rocket ist einfach zu bedienen und übersichtlich gestaltet.

Rank Math SEO Pro

Rank Math SEO ist das Tool, mit dem wir deine Website für Suchmaschinen optimieren. Es analysiert Schwachstellen und zeigt Verbesserungsmöglichkeiten auf. Ein Analysetool und die Anbindung an Google Analytics und die Google Search Console sind ebenfalls integriert. Allerdings nur in der lizenzpflichtigen Pro-Version.

German Market

WooCommerce ist das beste Shop-Plugin für WordPress und es gibt unzählige Erweiterungen. Es ist einfach zu bedienen und harmoniert perfekt mit Elementor. Allerdings entspricht es nicht den europäischen Datenschutzrichtlinien, da es für den amerikanischen Markt entwickelt wurde. Mit dem German Market wird dieses Problem gelöst und WooCommerce entspricht nach der Installation europäischem Recht.

WPML

Du möchtest international erfolgreich sein und deine Website in mehreren Sprachen anzeigen? Dann ist WPML die Lösung! Von der mehrsprachigen Einrichtung bis zur automatischen Übersetzung bietet WPML alles, was du für eine mehrsprachige Website brauchst.

eRecht24

Nicht direkt ein Plugin, aber auch hier fallen Gebühren an, damit wir für dich eine rechtssichere Datenschutzerklärung und ein rechtssicheres Impressum erstellen können. Ebenso generieren wir über eRecht24 die notwendigen Cookie-Banner und Content-Blocker für deine Website.

Zu einer erfolgreichen Website gehören hochwertige Plugins

Eine Top-Website und billige oder kostenlose Plugins? Das passt nicht zusammen. Du willst eine qualitativ hochwertige und erfolgreiche Website? Dann solltest du auf unsere Premium-Plugins setzen!

Die oben genannten Plugins verwenden wir standardmäßig. Wenn du kostenlose Alternativen zu Elementor Pro, WP-Rocket, Rank-Math SEO Pro, German Market, WPML oder eRecht24 haben möchtest, können wir nicht garantieren, dass diese einwandfrei funktionieren. Sollten Probleme auftreten, können wir diese nur kostenpflichtig beheben. Auch für die Installation und Konfiguration können zusätzliche Kosten entstehen.

Für unsere Premium-Lizenzen bieten wir kostenlosen Support bei Problemen und die Installation und Konfiguration ist günstiger. Für unsere Premium-Plugins erheben wir eine jährliche Lizenzgebühr.

Wann musst du keine Lizenzgebühren zahlen?

Unter folgenden Voraussetzungen sind keine Lizenzgebühren zu entrichten

1. Jahr lizenzfrei

Wenn du deine Website bei uns erstellen lässt, bist du ab dem Tag der Freischaltung für 1 Jahr von den Lizenzkosten befreit. Danach werden die Lizenzkosten jährlich fällig oder du wählst eine der anderen hier aufgeführten Möglichkeiten.

Wartungsvertrag

Wenn du einen Wartungsvertrag bei uns hast, bist du auch von der Lizenzgebühr befreit, da die Lizenzgebühr in allen Wartungspaketen enthalten ist.

Webdesign-Abonnement

Wenn du mit uns einen Webdesign-Abonnement abschließt, sind die Lizenzen im Abonnement enthalten. Nach Ablauf des Abonnements gilt das Gleiche wie unter Punkt 1. Du bist für ein weiteres Jahr von den Lizenzkosten befreit. Danach werden die Lizenzkosten jährlich fällig oder du wählst eine der anderen hier aufgeführten Möglichkeiten.

Freie Plugins

Natürlich kannst du dich auch gegen unsere Premium-Plugins entscheiden und dein Glück mit kostenlosen Plugins versuchen. In diesem Fall können wir aber auch Elementor nicht einsetzen. Es entstehen dir zusätzliche Kosten für die Erstellung der Website, die Konfiguration der freien Plugins sowie bei Problemen mit den freien Plugins. In unseren Wartungsverträgen ist die Wartung, Konfiguration und Problembehebung der freien Plugins nicht eingeschlossen.

Eine Übersicht der anfallenden Lizenzgebühren

Wenn die oben genannten Bedingungen nicht zutreffen, gelten die folgenden jährlichen Lizenzgebühren.

Lizenzpaket A

100,00 €

einmalig, zzgl. 19% MwSt.

Lizenzpaket B

120,00 €

einmalig, zzgl. 19% MwSt.

Lizenzpaket C

140,00 €

einmalig, zzgl. 19% MwSt.

Lizenzpaket D

180,00 €

einmalig, zzgl. 19% MwSt.

Alle Preise zzgl. 19% MwSt.

Jährliche Abrechnung über unseren Payment-Provider CopeCart, zu dem du mit Klick auf den Button „Bestellen“ weitergeleitet wirst.

Die Abrechnung erfolgt jährlich und kann jederzeit gekündigt werden.

Vom Kunden selbst installierte Plugins werden von uns aktualisiert, aber nicht gewartet. Probleme, die durch Fehlbedienung des Kunden entstehen, müssen wir kostenpflichtig in Rechnung stellen.

Webdesign

E-Commerce

Service

Referenzen

Über uns

Blog

Kontakt